VANITY FAIR

design by Gino Carollo

author

img

We create not only products, but a new lifestyle. GINO CAROLLO

img

Der Spiegel Vanity Fair, der von Gino Carollo aus verspiegeltem Glas oder Fumè entworfen wurde, hat einen Überzug aus Samt, um einen Effekt von Luxus und diskreter Kostbarkeit im Kontrast zur Geradlinigkeit der rautenartigen Form zu erzielen. Er kann einen, zwei oder drei Flügel haben, bzw. sogar eine ganze Wand füllen, indem das Modul auf der gesamten Oberfläche aneinander gesetzt und wiederholt wird.

imgimgimg
GESTELL: Metallblech bezogen mit Samt aus Kollektionen "Vellù" und "Vellù pl", Pelle First, Plus, A, B und Leonardo.
SPIEGEL: Einzelspiegel mit gespiegeltem Glas oder Rauchglas.
Doppel- oder Dreifachspiegel mit Rauchglas und mit mittleren Teilen aus gespiegeltem Glas.

verfügbar

PDF