previous arrow
next arrow
Slider

Unsere Geschichte ist unsere Zukunft

Was uns ausmacht, ist unsere Geschichte, was uns inspiriert, ist unser Erbe. Indem wir die kreativen Impulse und Visionen der Vergangenheit aufbrauchen, müssen wir uns ein Bild von unserem neuen Vermächtnis machen – einem Vermächtnis, das auf dem Arketipo-Weg beruht. Von dem, was unser Dasein bestimmt hat, bis zu dem, was unser Denken heute beeinflusst, stützt sich alles auf eine Vergangenheit, die uns fortwährend begleitet und vorantreibt.

Arketipo ist Florenz

Jahrhundertelang hatten Florenz und seine Umgebung eine universelle Anziehungskraft, sowohl für Handwerker als auch die großen Meister im Gestaltungs- und Bildungswesen. Der Kaffee am Morgen, die Mode der Saison – unser gesamtes angeborenes Stilempfinden geht zurück auf ihren Einfluss. Ihre Persönlichkeit, Vision und Richtungsbestimmung haben sich darauf ausgewirkt, wie wir unsere eigene professionelle Arbeit definieren.
Wir nutzen unser Vermächtnis als Orientierungshilfe für den Weg eine neue Zukunft. Ein Zeitalter von Forschung und Entwicklung, ein Zeitalter unmittelbarer Zustimmungen, Likes und Shares. In diesen neuen Umgebungen kommt das Ethos italienischen Designs und italienischer Kultur zum Ausdruck – in Umgebungen, die unseren Kunden überall auf der Welt gemeinsam sind.

Gestaltung einzigartiger und originärer Objekte

Unsere Geschichte ist durch große Schritte bei der Ausgestaltung unseres Ethos und unserer Weltanschauung geprägt. Unser Logo ist Ausdruck einer Evolution, die den Stil der 70er Jahre mit seinem Selbstverständnis aus Sinnlichkeit und starker Typographie zusammenfasst und bis zum Wechsel in das neue Jahrtausend reicht, in dem die Mode einen multidisziplinären Einfluss auf das Design ausübt.
Unser Logo spiegelt diese Formensprache mit einem wichtigen Hinweis wider – Firenze in unserem Titel. Es zeigt, wie wir uns stets dem Neuen zuwenden, ohne dabei unser Erbe aus den Augen zu verlieren.
Der Begriff Arketipo hat seine Wurzeln im alten Griechenland. Er setzt sich aus den Worten ἀρχή (arkhē): Anfang, Ursprung und τύπος (tỳpos): Art, Typ zusammen.
Ein derart starker und ambitionierter Name unterstreicht auf perfekte Weise, was unsere Mission von Beginn an sein sollte: Ideen in einzigartige und originäre Objekte umsetzen.

Differenzierung statt Generalisierung

Wir sind nicht der Big Mac der Möbelwelt. Einheitlich, massengefertigt und fade.
Wir sind die Gourmet-Burger-Erfahrung. Im Kern sind beide Burger gleich. Der Unterschied liegt in der Ausführung. Wir prüfen, wir reden, wir identifizieren, wir erspüren Unterschiede bei den Ausgangsmaterialien, und was wir bekommen, ist anders – jedes Mal. Wo der eine Holz, Metall und Stoff sieht, sehen wir eine Kunstfertigkeit, einen Wunsch, eine angenehme Bemühung für die Seele und jahrelang anhaltende Freude zu erbringen.
Es geht um die handwerkliche Herstellung einer wahrhaft individuellen Vision. Einer Vision, bei der aus unserem Entwurf etwas wirklich Einzigartiges für jeden Einzelnen entsteht, der sich für Arketipo entscheidet. Denn wer zu Arketipo kommt, der möchte etwas, das ihm die Freiheit gibt, sich und seine Ideen auszudrücken. Wir sehen uns in der Rolle eines Partners, der sowohl das Subtile als auch das Gewagte realisieren, einen Trend erkennen und einen individuellen Stil für jeden Einzelnen kreieren kann.
Das ist Arketipo. Erfahrene Kunsthandwerker, die jede Idee in ihrem Ansatz berücksichtigen. Unsere Kreationen sind ausnahmslos so konzipiert, dass sich jeder Kunde wohl fühlt.

Perfektion ist langweilig

Ich glaube, wir haben etwas Besonderes geschaffen.
Wir haben Jahre und endlose Stunden damit verbracht, das Unternehmen zu schaffen, das Arketipo ist.
Wir haben eine zwanghafte Perfektionsneurose – eine Kultur, die unsere Natur, unsere Leidenschaft, unsere Identität widerspiegelt.
Perfektion ist langweilig Nicht das Ziel, sondern dessen Verfolgung sollte uns anregen. Nur so kann man das Produkt mit anderen Augen, aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Perfektion kann es somit in der realen Welt nicht geben. Wir können uns dem annähern, was für mich Zufriedenheit bedeutet. Sieht man jedoch die Spuren einer echten handwerklichen Arbeit, erfährt man eine Geschichte, die größer ist, als es das Endprodukt jemals sein wird.
Wir sind hoffnungslos detailversessen. Ein fehlendes Detail ist mitunter ein Detail an sich – zudem unterliegt der Prozess keinem Diktat. Er ist etwas, das man fühlt, sieht, atmet, lebt.

Lorenzo Cattelan
Geschäftsführer

Iso 9001

Seit Februar 2017 sind wir ISO9001-zertifiziert und gewährleisten fortwährend, dass die Unternehmensrichtlinien auf allen Ebenen verstanden, umgesetzt und aufrechterhalten werden.